Posts

Schöne Zähne - ein Leben lang

Bild
Die fachliche Ausbildung ist das Wichtigste, aber für den Patienten ist das emotionale Gefühl mindestens genauso wichtig. ob bei der Implantation oder einer Zahnfüllung...
In der Zahnarztpraxis sind ängstliche Patienten keine Seltenheit mehr und gehören mittlerweile zum Berufsbild, auf das sich offensichtlich versuchen die meiten Zahnarztpraxen einzustellen.
Bei den meisten Patienten scheint es auszureichen, wenn der Behandler und sein Team freundlich sind. Jedoch bei echten Angstpatienten reicht das bei weitem nicht aus.
Ein breites Spektrum an emotionalem Miteinander in der Praxis sollte zu den heutigen Standards in der Zahnarztpraxis gehören. Leider ist das in der Praxis icht überall so.
Nähere Informationen zum Thema Angstpatienten finden Sie auch unter:
http://www.zahnarztpraxis-muenchen.com/Leistungen/keine_Angst.php

Quelle: Dr. Martin Eder, Zahnarzt am Romanplatz
Bild
Welche Bereiche und Spezialisierung umfasst die Zahnmedizin? Sind alle Zahnärzte gleichzeitig Implantologen ? Eigentlich heißt die Zahnmedizin Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, abgekürzt Zahnheilkunde, und beinhaltet die Erkennung, Vorbeugung,  und Behandlung aller Krankheiten im Bereich von Zähnen, Mund und Kiefer.
Es  können aber auch Erkrankungen des Kopf-, Hals, und Schulterbereichs in das Fachgebiet der Zahnmedizin hineinreichen, da diese eine Störung im Kauapparat bewirken können.
Genauso können auch Erkrankungen in der Mundhöhle Auswirkungen auf den gesamten Körper zeigen. Blutkrankheiten, Krebs oder Infektionen können sich ebenfalls durch Symptome in der Mundhöhle bemerkbar machen und werden durch den regelmäßigen Zahnarztbesuch schneller diagnostiziert.
Verständlicherweise ist die Zahnmedizin daher nicht mehr ausschließlich auf Zähne und Zahnfleisch beschränkt.
Bereits aus dem sechzehnten Jahrhundert sind aus Ägypten Anweisungen zur Behandlung …
Bild
Das Studium der Zahnmedizin  spätere Weiterbildung zum Implantologen Auf diesem Wege möchten wir der jungen Generation ein paar Tipps und Informationen übermitteln. Wenn die Zahnmedizin dich interessiert und du es studieren möchtest, beschäftigst Du Dich mit dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.
Im Studium lernst Du verschiedene Krankheitsbilder im Mund- und Kieferbereich kennen, wie z.B. Parodontitis, Paradontose oder Fehlstellungen des Gebisses. Ziel ist es, diesen Erkrankungen vorbeugen, sie zu diagnositizieren und  zu behandeln.

Ein Studium der Zahnmedizin ist die Voraussetzung, um den Beruf des Zahnarztes und des Facharztes für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie auszuüben.
Welche Studieninhalte umfasst das Studium? Im späteren Beruf  des Zahnarztes/Zahnärztin wirst du befähigt seimMenschen helfen kannst, musst Du die Vorgänge im Körper, zum Beispiel, woher ein Schmerz stammt, erklären können. Das lernst Du in folgenden Fächern:
PhysikChemieBiologieAnatomieP…
Bild
WEIßE ZÄHNE: HAUSMITTEL Natron über Zitronensaft, Backpulver und Erdbeeren bis hin zu Öl und Salz: Es gibt viele haushaltsübliche und günstige Produkte als Hausmittel für die Zahnaufhellung genutzt werden.
Tatsächlich tragen manche dieser Mittel dazu bei, dass die Zähne gebleicht werden – die meisten sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da sie den Zahnschmelz angreifen.
Trauen Sie  sich nicht mehr zu lächeln?  Falls die Verfärbung des Zahnschmelzes an der Oberflächlich ist, kann die Verfärbung der Zähne rückgängig gemacht werden.


Nähere Informationen über die Möglichkeiten den professionellen Bleachings erhalten Sie über den Link:
http://www.zahnarztpraxis-muenchen.com/Leistungen/Bleaching.php

Weitere Möglichkeiten der Zahnaufhellung :

AUFHELLENDE ZAHNPASTA FÜR WEISSERE ZÄHNE Vorteile
Aufhellende Zahnpasta lässt sich besonders leicht in die tägliche Mundhygiene integrieren – anstelle Ihrer üblichen Zahnpasta.
Nachteile
Zahncremes mit Bleichmittel können aggressiv sein.
Die abrasiv…
Bild
Zähne – nicht nur Beiß- und KauwerkzeugeZahnimplantate Welche Besonderheiten gelten für das Erwachsenen-Gebiss, das Milchzahngebiss oder die so genannten „Dritten“- die Zahnprothese?

Gründe für sorgsame Zahnpflege gibt es genügend, denn Zähne haben, entgegen landläufiger Meinungen, nicht nur eine vornehmliche Aufgabe – das Beißen und Kauen.
Beim Sprechen spielen die Zähne ebenfalls eine wichtige Rolle.  Sie prägen außerdem das Aussehen und dadurch auch die Ausstrahlung.  Bei  Schmerzen an den Zähnen , beinträchtigen sie die Laune und das Wohlbefinden eines jeden Menschen.  Je früher eine sorgsame Pflege der Zähne eingehalten wird und der regelmäßige Gang zum Zahnarzt erfolgt, um so länger bleibt die gesunde Zahnsubstanz erhalten. weitere Informationen und Pflegetipps erhalten Sie unter: www.zahnarztpraxis-muenchen.com
Bild
Zahnarztangst-Ratgeber:  angstfreier Weg zur Zahnbehandlung
Zahnarztangst - durch die richtigen Behandlung kommt es gar nicht dazu Die Dentalphobie oder auch Zahnarztangst bezeichnet – sind meist sehr vielfältig und nicht immer wissenschaftlich belegt. Die massive Angst vor dem Zahnarzt beruht meist aufgrund traumatischer Erlebnisse und negativer Prägungen in der Kindheit.
Frühere Erlebnisse in der Kindheit, sowie Schmerzerlebnisse bei der Zahnbehandlung sind meist der Auslöser des Problems.

Oftmal finden Patienten mit Zahnbehandlungsangst erst nach langer Leidenszeit ihren Weg in eine Zahnarztpraxis mit entsprechender Qualifikation und Erfahrung.
Dieser Ratgeber möchte wir Ihnen als Menschen mit Zahnarztangst Orientierung geben. Schauen Sie sich hierzu das Video an. Vielleicht hilft es Ihnen bereits weiter, Ihre Angst zu überwinden. Ansonsten sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und schildern Sie ihre Ängste und Empfindungen. 
Quelle: www.zahnarztpr…
Bild
Wenn der Zahnschmerz nun doch ausgerechnet im Urlaub kommt...... Jetzt geht es ab in den Urlaub! Die schönsten Wochen im Jahr stehen an. Wochenlang hat man am Rechner gesessen oder Reisezeitschriften gewälzt und dabei dutzende Angebote der verschiedensten Reiseportale verglichen. An so gut wie alles hat man gedacht ! Selbst der Wetterbericht der Region wurde geprüft, der Regenschirm darf im Reisekofferauch nicht fehlen. Eigentlich ist alles perfekt . Es kann jetzt endlich losgehen!

Doch die wenigsten rechnen damit, dass Sie plötzliche Zahnschmerzen bekommen.
Leider ist die Wahrscheinlichkeit ist hierfür sogar recht hoch
Doch was macht man eigentlich im Ausland, wenn der Zahnschmerz plötzlich quälend auftaucht?
Hier ein Video zum Thema Zahnschmerz im Urlaub. Dr. Martin Eder im ZDF